Achtsamkeit, Energie und entspannung

Massagen und Berührung

Berührungsmassage, Conscious Touch Massage, Heilmassage, Tantra Massage

Bei einer Berührungsmassage kreieren wir gemeinsam einen sicheren Raum, in dem du dich achtsam wahrnehmen kannst. Du erlebst einen sorglosen Umgang mit Sinnlichkeit und kannst dich der Entspannung hingeben. Du kannst dich tief fallen lassen. Du wirst mit Hingabe berührt und mit Energie versorgt. Empfange diese hohe Form der rituellen Berührung als Anbetung Deines Körpers und Deiner Persönlichkeit. Du gelangst oft während einer Tantra Massage aus deinem gewöhnlichen Bewusstseinszustand heraus und in einen magischen Raum hinein, in dem du Wellen von Energie spürst, die deinen Körper und Geist übersteigen. Du musst nichts tun in dieser Zeit, es geht nur um Dich und deine Empfindungen – sich Hingeben und einfach nur Empfangen sind auch Dinge, die du bei einer Tantra Massage erleben, bewusst wahrnehmen und üben kannst. Hinweis: Bei dieser Massage werden im Normalfall auch der Intimbereich (Yoni, Lingam) berührt, jedoch entscheidest Du selbst darüber, ob du das möchtest. Wir führen ein Vorgespräch und setzen eine Intention.

 

Preise

2.0 h – CHF 390.-
2.5 h – CHF 480.-
3.0 h – CHF 530.-
4.0 h – CHF 660.-
4.5 h – CHF 690.-  (inkl. Pause inkl. Snacks)

 

Energie Flow Massage, Energy Exchange, Conscious Touch Massage, Tantra Massage

Du wirst mit Hingabe berührt und mit Energie versorgt. Deine aktive Atmung unterstützt den Energie Aufbau. Nach ca. 1 Stunde befindest du dich in bereits in einem sehr entspannten Zustand und hast bereits ein hohes Energie Niveau aufgebaut. Du gelangst oft während einer Tantra Massage aus deinem gewöhnlichen Bewusstseinszustand heraus und in einen magischen Raum hinein, in dem du Wellen von Energie spürst, die deinen Körper und Geist übersteigen.

Vorraussetzung dafür, dass du die Energie in deinem Körper wahrnehmen kannst, ist, dass du vertraut bist mit dem Energiefluss in deinem Körper und dass du in der Lage bist, mit deinem Atem deine Energie im Körper zu bewegen. Bei einer energetischen Tantra Session geben uns beide unseren Energien hin. Nach und nach beginnen unsere Körper den Tanz im Fluss der Energie zu tanzen. Der Energieaustausch zwischen uns beiden wird verstärkt durch den tantrischen Atemkreislauf, den wir vor der Session üben.
Wenn du also mit deinem Energiefluss im Körper vertraut bist und für dich Langsamkeit und der Einsatz von Atmung in deiner Sexualität integriert ist, dann ist diese Session etwas für dich.

Wichtig: Wenn du diese Art von Energieaustausch lernen möchtest, kannst du du auch zu mir kommen, jedoch sei dir bewusst, dass der Energieaufbau und Austausch aus dir heraus entsteht. Ich begleite dich da hin, wo du selbst stehst. Ich werde dich nicht irgendwo hin “bringen”. Wenn es für dich eine komplett neue Technik ist, kann es also sein, dass du zu Beginn noch keine Wahnehmung deines Energiekörpers hast und diese erste entwickeln musst.

Buchbar ab 3 Stunden.

 

Preise

3.0 h – CHF 530.-
4.0 h – CHF 660.-
4.5 h – CHF 690.-  (inkl. Pause inkl. Snacks)

 

Bei einer Frauenmassage wird der Schwerpunkt auf deine Yoni gelegt. Nach einer Einstimmung am gesamten Körper wie bei einer Sensual Tantra Massage befindest du dich in einem tiefen Entspannungszustand.
Wenn du dich bereit fühlst, erforschen wir gemeinsam achtsam und langsam, in deinem Tempo deine Yoni. Du alleine entscheidest, ob und in welchem Tempo wir die Berührungen an deiner Yoni durchführen.

Egal ob du neue oder bereits bekannte Berührungsqualitäten an deiner Yoni erfahren möchtest, du neue Punkte kennenlernen möchtest oder ob du heilsame, absichtslose genitale Berührungen erfahren möchtest.

Bei einer Yoni Massage von Frau zu Frau kannst du dich hineinenspannen, in deine Weiblichkeit und in dein Sein.

Buchbar ab 2 Stunden.

Preise

2.0 h – CHF 280.-
2.5 h – CHF 320.-

 

Der Tanz mit deiner sexuellen Energie

Erotic Massage Dancing ist eine Methode, um erotische Selbstregulierung zu erfahren. Beim Erotic Massage Dancing “tanzt” du als empfangende Person mit deiner sexuellen Energie. Die sexuelle Energie ist eine kreative Energie, welche sich über den Körper ausdrückt. Dem geben wir bei dieser Technik Raum. Der Tanz findet auf einem Massagetisch statt. Du selbst als empfangende Person leitest die Massage und gibst mir als Gebende währenddessen Anweisungen. Du fokussierst deine Aufmerksamkeit in deinem eigenen Körper, während du bewusst mit Bewegung, Atem, Stimme und Selbstberührung spielst. Diese Embodimend-Praxis, auch “aktives Empfangen” genannt, unterstützt das Erlernen der erotischen Selbstregulierung und des eigenen Erotischen Ausdrucks. „Erotic Massage Dancing“ ist eine Methode, die zu somatischem Bewusstsein und zu erotischer Öffnung verhelfen kann. Diese Methode kann dich dabei unterstützen, deine eigene sexuelle Realität zu gestalten. Die Technik ist für “Fortgeschrittene” geeignet, die schon gut im Körper angekommen sind. Wenn du nicht sicher bist, ob Erotic Massage Dancing etwas für dich ist, schreibe mir gerne vorab.
Der Tanz ist sehr intensiv und erfordert deine volle Aufmerksamkeit, daher ist diese Session insgesamt maximal 2 Stunden lang. Nach der Session fühlst du dich geerdet, angekommen, energetisiert und zufrieden verbunden. 

Session Ablauf:
– Vorgespräch
– Vorbereitung: Ankommen im Körper, Üben von Atmungsmustern, Bewegung, Stimme.
– Session (maximal 45 – 60 Minuten, je nach Erfahrung und Ausdauer).
– Nachgespräch

Buchbar für 1.5 h oder 2.0 h

Preise

1.5 h – CHF 230.-
2.0 h – CHF 420.-

Dein Energiefluss wird durch die Berührung, Atmung und Bewegung verstärkt und der verbesserte Energiefluss  hat Auswirkungen auf das gesamte System (Körper, Organe). Sowohl eine tiefe Entspannung als auch starke sexuelle Gefühle können Begleiterscheinungen der Massage sein.

In einem Vorgespräch legen wir gemeinsam den Fokus dieser Methode fest. Die Massage beinhaltet ausgedehnte und kreative genitale Stimulation. Der Empfänger wird ermutigt, tief zu atmen, und sich in die Empfindung hinein zu entspannen.

Die Massage wird typischerweise mit einem Stakkato-Atmungsmuster, einem Anspannen und Loslassen des ganzen Körpers und einer Zeit der Meditation beendet. Ein Orgasmus (Ejakulation) kann während oder am Ende der Massage eintreten.

Die Berührungen der Taoistischen Erotischen Massage erforschen die Bandbreite der Empfindungen, die möglich sind und wecken das neuronale Netzwerk. Solche Berührungen können uns dabei helfen, Lebendigkeit in diesen Kernbereich unseres Selbst zu bringen, die Fähigkeit zu fühlen zu erweitern und der erotischen Energie eine ehrenvolle Rolle in unserem Körper und unserem Leben zu geben.
Ganzkörperberührungen zu erleben, ohne sich um das Vergnügen des Partners kümmern zu müssen, kann die empfangende Person in einen tiefen Zustand des inneren Bewusstseins versetzen.

Alle Berührungen werden von der empfangenden Person gelenkt, welche ständig durch mich ermutigt wird, in das Körpergefühl hineinzuatmen.
Es wird dadurch über das Körpergefühl von Moment zu Moment entschieden, was als nächstes geschen soll.

Vergnügen selbst ist heilend. Zu lernen, Vergnügen zu wählen statt zu leiden, ist der erste Schlüssel zur erotischen Ermächtigung.

Durch Atmung, Bewegung und Stimme kann die empfangende Person die Energie im Körper steigern und lenken.

Das ist eine Fortgeschrittenen Technik, für Menschen, die sich schon gut in Ihrem Körper wahrnehmen können.

 

Session Ablauf:
– Vorgespräch
– Vorbereitung: Ankommen im Körüer, Üben von Atmungsmustern, Bewegung, Stimme.
– Session (maximal 45 – 60 Minuten, je nach Erfahrung und Ausdauer).
– Nachgespräch

Buchbar für 1.5 h oder 2.0 h

 

Preise

1.5 h – CHF 230.-
2.0 h – CHF 420.-

 

__

Während einer Genital-Meditation können zwei unterschiedliche Berührungsqualitäten betrachtet werden. Für das “normale” Verständnis sind die Berührungen eher ungewohnt.

Mit einer Genital Meditation erlebt die empfangende Person, dass genitale Berührung nicht zwangsläufig zur Erregung führen muss oder  übergriffig ist. Ziel ist die totale Entspannung im ganzen Körper durch die Verbindung zum Beckenraum und den Genitalien.Die genitale Berührung verursacht in der regel eine tiefe Entspannung und führt zu einer süssen und sanften Erregung.

Die Berührung verändert sich während der gesamten Dauer nicht, dadurch kann der Verstand entspannen und man gelangt wirklich tief im Körper an. 

Die Empfangende Person fühlt sich auf beschützende Weise umsorgt und angenommen. Die eigene Körperhülle/Körpergrenze wird spürbar und es stellt sich mentales Wohlbefinden ein.

Der Orgasmus verliert bei der Genital Mediation an Bedeutung. Der Fokus liegt auf der Heilung alter Verletzung und dem Genuss dieser intensiven und gleichzeitig entspannenden Berührung. 

Besonders die folgenden Unterschiede zu herkömmlichen genitalen Berührungen kann man hervorstreichen:

Bei Genitaler Berührung enstehen oft sexuelle Fantasien oder Wünsche. Bei der Genital Mediation steht das körperliche Empfinden im Vordergrund.

Der Gebende nimmt bei der Genital Meditation eine bewusst meditative Haltung ein. Dadurch kann die empfangende Person bewusst den Unterschied zu leistungsorientierter Interaktion erleben, was wiederum neue Sichtweisen öffnet und den sexuellen Horizont erweitert.

Je nach Intention bauen wir zusätzlich zur Genitalen Berürhung ein Mantra ein. Da du dich während der Genital Mediation in einer Art Trance befindest, ist dein Unterbewusstsein besonders offen für Affirmationen. Wir definieren gemeinsam die gewünschte Affirmation und bauen diesen Effekt in die Session ein.

Session Ablauf 1.5 Stunden:

– Vorgespräch
– Genital Meditation (60 Minuten)
– Nachgespräch

Buchbar 1.5 oder 2h

Preise

1.5 h – CHF 230.-
2.0 h – CHF 420.-

Welches Angebot unterstützt dich am besten?

Im Video darunter findest du die Antwort. Gehe direkt zu den folgenden Zeiten im Video, wenn dich eine bestimmte Massage interessiert:

  • Sensual Tantra Massage (ab Min. 2:00)
  • Energetische Tantra Session (ab Min 3:30)
  • Genital Meditation (ab Min 4:40)
  • Erotic Massage Dance (ab Min 6:30)

FRAGEN UND TERMINBUCHUNGEN UNTER tantrainzurich@gmail.com

 

Die Sitzungen, Massagen und Coachings finden im Heilraum in Zürich Wollishofen statt.

Bleiben wir in Kontakt

* indicates required
/ ( mm / dd )

Tools für Berührung und Massage

Atmung
Verschiedene Atem Techniken fördern den Aufbau und die Verteilung der sexuellen Energie.  

Bewegung

Der Körper kann beginnen, sich zu bewegen. Beckenbewegungen, wie die Beckenschaukel, fördern ebenfalls die Verteilung und den Anstieg der Energie.

Intime / Genitale Berührung

Genitale Berührung in einem geschützen, absichtslosen Raum ermöglicht ein neues Erleben und Loslassen bisheriger Glaubenssätze und Muster. 

Stimme

Mit Tönen und deiner Stimme drückst du dich in deiner Sexualität, in deiner Entspannung oder Erregung aus. 

Nachruhen

Am Ende der Berührungen und Massagen gehe ich aus dem Körperkontakt nd du ruhst 10-20 Minuten nach, um das Erlebte zu integrieren.